Vario Speed Dresser®. Veredelt mit DVS Laser Cut.

– Präziser Abrichten mit laserveredelten VSD-Abrichtwerkzeugen

Ihre Vorteile*

  • Hochpräzises Abrichten mit geometrisch definierter Schneide für bisher unerreichte Profilformen und Genauigkeiten, denn nur die vorderste Schneidkante greift in den Honring ein.
  • Signifikant höhere Wiederholgenauigkeiten und Oberflächengüten im Honprozess durch exakt gleiche Profilform der Schneide bei allen Zähnen.
  • Freie Definition der Zahngeometrie mittels einfacher Eingabe über Maschinensoftware dank kleinerer Schneide – auch nachträglich.

    * im Vergleich zum Abrichtvorgang mit konventionellen Abrichtzahnrädern

Abrichtprozess mit definierter Schneide

In der neuesten Generation von PRÄWEMA SynchroFine® Verzahnungshonmaschinen wird beim Abrichten der Honwerkzeuge die sog. VSD-Technologie eingesetzt. „VSD“ steht für "VarioSpeedDressing®", ein Abrichtprozess mit geometrisch definierter Schneide, bei dem nur die vorderste Schneidkante des Abrichtwerkzeuges in den Honring eingreift. Verglichen mit einem konventionellen Abrichtvorgang  mittels Diamant-Abrichtzahnrädern werden beim Abrichten mit VSD-Abrichtwerkzeugen, sog. "VarioSpeedDresser®", bisher unerreichte Profilformen und Genauigkeiten erzielt.

VarioSpeedDresser® von DVS TOOLING

Laserveredelt. Flexibel. Hochpräzise.

VarioSpeedDresser® werden bei DVS TOOLING unter Anwendung des speziell entwickelten Veredelungsverfahrens „DVS LaserCut“ hergestellt. Dieses Verfahren erzeugt eine homogene Struktur der Schneidkantenoberfläche am Abrichter. Eine extrem hohe Oberflächengüte entsteht, die sich beim Abrichtvorgang auf den Honring und letztlich auf das Werkstück überträgt. Mit dem Ergebnis, dass die Reproduzierbarkeit und die Oberflächengüte von Zahnflanken nochmals optimiert wird und sich der Geräuschpegel der bearbeiteten Getriebekomponenten weiter reduziert.

Ein weiteres Plus der VSD-Technologie: Änderungen an der Mikrogeometrie der Verzahnung können im – Gegensatz zu einem Abrichtprozess mit konventionellen Werkzeugen – direkt über die Maschinensoftware und damit ohne zeit- und kostenintensiven Austausch des Abrichters vorgenommen werden.

VarioSpeedDresser® veredelt mit DVS LaserCut

Profilformen und Genauigkeiten in bislang unerreichter Qualität: VSD sf

Für extrem feine Oberflächen hat DVS TOOLING das Abrchtwerkzeug VSD sf entwickelt. Der Zusatz „sf“ stehtfür „Superfinishing“ und bezeichnet die extrem hohe, nochmals optimierte Oberflächengüte, die sich während des Abrichtvorganges auf den Honring und durch den anschließenden Honprozess auf die Werkstückverzahnung überträgt.

Um dieses Höchstmaß an Qualität auch in der Großserienproduktion prozesssicher und kwirtschaftlich realisieren zukönnen, bedarf es einer entsprechenden Konditionierungder eingesetzten Werkzeuge. Mit dem VSD sf können neben engen Fertigungstoleranzen,auch Oberflächenrauheiten von Rz < 1 μm erzielt werden.

VarioSpeedDresser® sf von DVS TOOLING

Video: Abrichtvorgang mit Vario Speed Dresser®

KONTAKT

DVS TOOLING GmbH
Breddestraße 5a
D-58675 Hemer

T. +49(0)2372 55250-0
F. +49(0)2372 55250-11
E. Kontakt

Zertifiziert nach ISO 9001: 2015